Bibelverse suchen und finden

Ein Bibelvers bezeichnet die kleinste Text-Einheit der Bibel. Die Unterteilung der Bibel in einzelne Verse macht das Lesen und Wiederfinden von Bibelpassagen einfacher. Außerdem erleichtern die Bibelverse es ungemein, auf eine Textstelle zu verweisen. Die erste Bibel mit einer durchgehenden Nummerierung von Kapiteln und Versen erschien im Jahr 1553 in Frankreich.

Der Verweis auf Bibelverse: Aufbau und Reihenfolge

Liebeland hält sich bei Verweisen auf Bibelverse an die allgemein übliche Form. Mit der hier beschriebenen Notation kann man jeden Bibelvers bis auf Satzebene genau bestimmen.

Folgende Angaben sind notwendig, um eine Bibelstelle sicher zu bestimmen:

Referenz auf einen Bibelvers

Nummer des Buches

Die Nummerierung des Buches, falls es mehrere Bücher gleichen Namens gibt:

  • Altes Testament: Die Bücher Mose, Samuel, Könige und die Chroniken tauchen je zwei- bis fünfmal auf.
  • Neues Testament: Die Bücher Korinther, Thessalonicher, Timotheus, Petrus und Johannes tauchen je zwei bis dreimal auf.
  • Meistens wird nach der Nummer ein Punkt geschrieben (z.B. 1.). Es geht aber auch ohne.
  • Nach der Nummer folgt ein Leerzeichen.

Name des Buches

  • Der Name kann ausgeschrieben oder abgekürzt werden. Danach folgt ein Leerzeichen.

Kapitel des Buches

  • Das Kapitel wird als Zahl angegeben.
  • Im Buch der Psalmen wird der Psalm als Zahl angegeben.
  • Wenn auf ein ganzes Kapitel bzw einen vollständigen Psalm verwiesen wird, endet die Notation an dieser Stelle. Ansonsten folgt ein Komma.

Versnummer des Buches

  • Der Vers wird entsprechend seiner Nummer mit einer Zahl angegeben.

Sonderfälle:

Es werden mehrere Verse angegeben:

  • Zusammenhängende Verse: Die Versnummern werden durch einen Bindestrich (10-12) verbunden.
  • Nicht zusammenhängende Verse: Die Versnummern werden durch einen Punkt getrennt (10.12).

Es soll nur der Teil eines Verses angegeben werden:

  • An die Zahl des Verses wird ein Buchstabe in Klein-Schreibweise angefügt. Dabei steht ‚a‘ für den ersten Satz des Verses, ‚b‘ für den zweiten Satz usw.

Beispiele

Angabe eines Buches

  • Matthäus (Buch Matthäus)
  • 1. Korinther (Erstes Buch Korinther)

Angabe eines Kapitels bzw. Psalms

  • Matthäus 5 (fünftes Kapitel im Buch Matthäus)
  • 1. Korinther 3 (Drittes Kapitel im ersten Buch Korinther)

Angabe eines Verses

  • Matthäus 5,13 (13. Vers im fünften Kapitel von Matthäus)
  • 1. Korinther 3,6 (Sechster Vers im dritten Kapitel des ersten Buches Korinther)

Angabe mehrerer Verse

zusammenhängende Verse

  • Matthäus 5,13-15 (13. bis 15. Vers im fünften Kapitel vom Buch Matthäus)
  • 1. Korinther 3,6-7 (sechster bis siebter Vers im dritten Kapitel des ersten Buches Korinther)

nicht-zusammenhängende Verse

  • Matthäus 5,13.19 (13. und 19. Vers im fünften Kapitel vom Buch Matthäus)
  • 1. Korinther 3,6.9 (sechster und neunter Vers im dritten Kapitel des ersten Buches Korinther)

Angabe eines Teil-Verses

  • Matthäus 5,13a (Erster Satz des 13. Verses im fünften Kapitel vom Buch Matthäus)
  • 1. Korinther 3,6b (Zweiter Satz des sechsten Verses im dritten Kapitel des ersten Buches Korinther)