Hochmut: Von der Flut der Gedanken

Manchmal habe ich hochmütige Gedanken.

Ich schaue mir an, was ein anderer Mensch sagt oder tut und denke heimlich bei mir: „Na ja, das kann ich aber viel besser.“

Hochmut ist gefährlich.

Viele sagen, Hochmut ist die erste Sünde: Der Teufel ist durch seinen Hochmut gefallen.

Manche sagen, Hochmut ist auch die letzte Sünde: Du kannst noch so heilig sein … wenn du nicht aufpasst, wirst schließlich stolz auf deine „Heiligkeit“ … und damit hochmütig.

Schon oft habe ich gebetet, dass der Herr mich vom Hochmut befreit. Allein kann ich es nicht.

Dazu fiel mir ein Vergleich ein:

Der Hochmut beginnt (wie jede andere Sünde) in Gedanken. Plötzlich denke ich herablassend über einen anderen Menschen. Oder ich denke: „Mein lieber Scholli, das hätten die meisten nicht geschafft, was du heute geleistet hast!“

Dieser Gedanke kommt zunächst allein, dann tröpfchenweise und wenn ich nicht aufpasse, dann werden es mehr und mehr und bald schon sehe ich mich einer wahren Gedankenflut gegenüber.

Wie kämpfe ich gegen eine Flut?

Hier an der Nordsee machen wir es so, dass wir Deiche bauen. Da kommt das Wasser bei einer Flut nicht rüber (wenn die Deiche halten und das Wasser nicht zu hoch steigt).

Viel mehr können wir nicht tun.

Und viel mehr kann ich zur Verteidigung gegen Gedankenfluten auch nicht tun.

Ich baue Deiche.

Die Flut selbst kann ich nicht beeinflussen.

Sie kommt, ob ich es will oder nicht.

Hoffentlich hält mein Deich! Und hoffentlich steigt die Flut nicht zu hoch! Ich habe dem nicht viel entgegenzusetzen …

Mit anderen Worten:

Aus eigener Kraft kann ich Deiche bauen.

Und beten, dass sie halten …

Aber die Flut gehorcht nur Jesus, dem Herrn.

Die Flut aufhalten oder verhindern, dass kann nur Er.

Jörg „der hinterm Deich sitzt“ Peters

P.S. Die Bibel schreibt auch darüber: „Da stand Jesus auf, bedrohte den Wind und gebot dem See: »Schweige! Werde still!« Da legte sich der Wind, und es trat völlige Windstille ein.“ Markus 4, 39

P.P.S. Ohne Jesus bist du verloren, nur Er kann dich retten!

Jörg@Liebeland

Jeden Werktag poste ich einen Beitrag über Jesus oder die Bibel. Wenn du möchtest, dann lass ihn dir bequem per Email zusenden (Mo - Fr). Du findest mich auch auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar