4 knackige Geschichten zum Thema Vergebung

Geschichten zur VergebungWußtest du, dass die Vergebung ein mächtiges Werkzeug ist, das unser Leben verändern kann?

Tatsächlich zeigt die Forschung, dass das Vergeben unsere Gesundheit, unser Glück, unsere Beziehungen und sogar unser körperliches Wohlbefinden verbessern kann. Damit bestätigt die Wissenschaft, was die Bibel uns schon lange sagt.

Vergebung ist ein Akt der Liebe.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit den Kurz-Geschichten über Vergeben und Verzeihen …

Geschichten zur Vergebung auf Liebeland

Du kannst jede Geschichte in ca. zwei Minuten (vor-) lesen. Ausserdem steht dir zu jeder Geschichte eine pdf-Dateien zum bequemen Download bereit.

Das Gesicht des Judas
Das Gesicht des Judas

Eine Geschichte über Hass und Vergebung:

Der große Künstler Leonardo da Vinco muss erleben, dass ein Mensch nicht gleichzeitig ein Gesicht mit dem liebevollen Wesen Jesu und ein anderes Gesicht mit den Farben von Hass und Feindschaft malen kann.

Nur Gebet und Vergebung haben ihm geholfen, ein weltberühmtes Kunstwerk zu schaffen: „Das letzte Abendmahl“ in der Santa Maria delle Grazie.

„Das Gesicht des Judas“ lesen

Quadriga
Der kleine Junge und die Quadriga

Eine kleine, aber feine Geschichte, die uns drei Dinge über Vergebung lehren kann.

Ein kleiner Junge möchte etwas Gr0ßes kaufen. Dabei lernt er, dass man das Wichtigste im Leben nicht mit Geld erwerben kann.

Ist es nicht so, dass uns die Dinge, die das Leben lebenswert machen, geschenkt werden?

„Die Quadriga und der kleine Junge“ lesen

Eskimos lernen Vergebung
Wie die Eskimos Vergebung lernten

Im Jahr 1752 gründeten christliche Missionare die erste Missionsstation im ewigen Eis von Labrador.

Beim Leben unter den Eskimos stellen sie fest, dass es noch kein Inuit-Wort für „Vergebung“ gibt. Gemeinsam mit den Ur-Einwohnern entwickeln sie ein Wort.

Das neue Wort beleuchtet einen besonderen Aspekt der Vergebung.

„Wie die Eskimos Vergebung lernen“ lesen

Nagel im Holz
Ein kleiner Junge mit einem großen Problem

In dieser Geschichte lernst du einen kleinen Jungen kennen, der ein großes Problem hat: Er kann seine Wut nicht beherrschen.

Der Vater hat eine gute Idee und langsam lernt der Junge, dass Gefühle gute Sklaven, aber schlechte Herren sind. Aber das ist noch etwas anderes …

Im Leben gibt es keine wirklichen Neuanfang in Beziehungen, es geht immer nur mit Vergebung.

„Ein kleiner Junge mit einem großen Problem“ lesen

Geschichten auf anderen Webseiten

Vergebung Geschichten auf Wattpad: Auf der Webseite kannst du genauer eingrenzen, was du lesen möchtest: Lass dir Geschichten anzeigen über Vergebung und Liebe, Vergebung und Vertrauen, Tod, Freundschaft usw.

Die Geschichte einer Vergebung: Ein Mann verliert bei einem Verkehrsunglück seinen Sohn. Wochen später trifft er den Unfallfahrer, um ihm die Hand zu reichen. Die Geschichte eignet sich nicht unbedingt zum Vorlesen, aber sie stammt aus dem wahren Leben.

Vergebung beginnt mit einer Entscheidung: die wahre Geschichte von einem dummen Halbstarken-Streich mit fatalen Folgen. Das Ende ist bewegend.

Biblische Geschichten zum Thema Vergebung

Lukas 15,11-32
Der verlorene und wiedergefundene Sohn: Ein Gleichnis über einen Mann mit zwei Söhnen. Der jüngere Sohn verlangt sein Erbe und geht fort. Mehr möchte ich hier nicht verraten, lies es am besten selbst (es lohnt sich sehr)

Matthäus 18,23-36
Das Gleichnis vom hartherzigen Schuldner: Dieses Gleichnis hat es in sich. Manche würden sagen: „Harter Tobak!“ Letztlich geht es um grenzenlose Vergebung … und darum, wie Gott das sieht. Hochgradig lesenswert, wenn auch vielleicht nicht gerade abends im Bett.



Zurück zu „Alle Geschichten“